Per Email durch Südamerika, Geschichten einer Rucksackreise (http://www.myrego.de/per-e-mail-durch-suedamerika.html)

Schnell, laut und hektisch.... Der Stress ist für die meisten Menschen in Deutschland ein geflügeltes Wort. Dem eine Weile zu entfliehen, sich auf den Weg zu machen, eigene Grenzen auszuloten, um Unverfälschstes und Ursprüngliches zu erleben, sich treiben zu lassen und neu zu entdecken: 363 Tage ließ sich Marcel Eichenseher aus Teltow darauf ein, reiste allein durch 8 südamerikanische Länder mit mehr als 100 Stationen und verschickte 36 Reise-e-Mails an Familie, Freunde und Bekannte.

Diese privaten e-Mails bilden die Grundlage eines Reiseberichtes, der in Argentinien beginnt und in Brasilien endet. Gedanken, Episoden und Fakten sind in einer lebendigen und vertrauten Sprache gehalten. Seine Geschichten handeln von einsamen Trekkingtouren in Patagonien, vom Staunen auf den Osterinseln, dem beginnenden Bürgerkrieg in Bolivien, dem Alltag auf einer Hare Krishna Farm im Dschungel Ecuadors, der Besteigung des 6.000 Meter hohen Berges Huayhuash in Peru, dem Verweilen an den abgelegenen Stränden Brasiliens. Es sind Geschichten von Begegnungen, Herausforderungen, kleinen Gefahren und scheinbaren Zufällen. Es sind Geschichten vom Leben.  

Als ambitionierter Hobbyfotograf ist ihm das Festhalten seiner Reiseeindrücke in Bildern sehr wichtig. Im Vordergrund stehen dabei Stimmungen, Landschaften, die Kultur der Einheimischen und die exotischen Besonderheiten des jeweiligen Landes. Die Texte und Fotos seines Reiseberichtes richten sich an die Neugierigen unter den Reisenden, an diejenige, die nicht nur die befahrenen und betretbaren Wege benutzen, aber auch an Leser, denen noch das entscheidende Stückchen Mut fehlt, auf eigene Faust die Welt zu erkunden.

Den gesamten Reisebericht gibt es hier zu lesen: http://www.myrego.de/per-e-mail-durch-suedamerika.html

Besuche: 1206
Autor:
2CV Tours (http://www.2cv-tours.de)

Hallo DISCOVERY2010 Leser,

ich (bzw. Mein Vater) betreibe eine Seite über individuelle Touren in Südamerika. Es handelt sich hierbei um privat organisierte Touren im Land Rover (2 Stück), 4x4 Allrad Ente mit 2 Motoren, 1 x Kastenente und 1 x 2CV6. Evtl. ist das ja was für Euch. Ein Land Rover ist gerade auf großer Tour (ca. 2 Monate) und anschließend gibt es einen Reisebericht.

Gruß aus dem Münsterland, Joachim

Besuche: 847
Autor: joachim
Kommentar(e) 0
Nord und Süd Amerika mit Susanne und Michel (http://www.hgfahren.de)

Susanne Gastl und Michel Hesterman verbrachten ihre Urlaube meist mit Rucksack in Asien oder Mittelamerika und haben es immer mehr bedauert, dass sie wegen schlechten oder nicht vorhandenen Transportmitteln so wenig vom Land sahen. So wuchs der Wunsch, eine längere Reise mit einem Camper zu machen.

Aber auch wo ein Wille ist, kann der Weg noch weit sein.
Es gab viele gute Gründe die Reise nicht zu tun:

  • Arbeitsplatz & Geld
  • Familie & Freunde
  • Wohnung & Alltag
  • allgemeine politische Situation & Gefahren

Lassen Sie sich überraschen, ob ihre Bestellung beim Universum erfolgreich war!

Besuche: 908
Autor: Nic
Kommentar(e) 0