Tagebuch Namibia Expedition (7505 mal gelesen)
27.09.2007 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... 29 August 2007   Hallo und Willkommen im Tagebuch der Biosphere Expeditions Namibia Expedition. Ich bin Peter, der Expeditionsleiter für die anstehenden vier Blöcke und Ihr werdet in den nächsten Wochen nun in regelmäßigen Abständen von mir hören/lesen.   Gestern kam ich bei Matthias, dem Gründer und Chef von Biosphere an, um durch die Formalitäten zu gehen und die Ausrüstung für Namibia zusammen zu packen – noch mehr Ausrüstung ist schon im Okomitundu Studiengebiet. Gerade hat H...
mehr...
Geburtstag in der Sahara (14064 mal gelesen)
15.03.2006 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... Unser Tochter hatte den (nicht ganz) ernstgemeinten Wunsch, ihren nächsten Geburtstag mit Roter Grütze und Sahne in der Sahara feiern zu wollen. - Da wir in der großen Gemeinschaft der OffRoad-Fahrer sind, haben wir kurzerhand alle Freunde ihrem Geburtstag in die Sahara eingeladen. Und der harte Freundeskreis hatte nichts besseres zu tun, als diese Einladung ernsthaft entgegen zu nehmen. Nun waren es 22 Personen in 11 Geländewagen, die sich auf den Weg nach Genua zur Fähre machten. Die Anrei...
mehr...
An den Victoriafällen (5506 mal gelesen)
08.01.2005 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... DISCOVERY2010.NET präsentiert Lesenwertes aus dem Internet: Klaus Buskohl "Drei Wochen wollten wir durch Namibia und Botswana auf Tour gehen." - Was Klaus Buskohl erlebt hat und auf seiner Website schildert, ist eine aufregende Reise durch den afrikanischen Busch, eine faszinierende Tierwelt, unvergleichliche Naturschauspiele und vielleicht eines der letzten "Abenteuer" in Afrika. Hier eine Leseprobe mit seinem Bericht von den Victoria Falls: ... Wir folgen der Straße Richtung Osten...
mehr...
Afrika rundum - von der Schweiz nach Mauretanien (4959 mal gelesen)
02.01.2005 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... DISCOVERY2010.NET präsentiert Lesenwertes aus dem Internet: Afrika rundum - mit René Kägi und Sonja Kostezer Am 16. Oktober setzten wir mit der Fähre von Algericas nach Ceuta über. Ganze 20 Minuten dauerte die Grenzabfertigung am Marokkanischen Zoll – das ist ja schon fast rekordverdächtig. In Larache tauchten wir zum Angewöhnen erstmals in die Exotik und den Schmutz einer marokkanischen Medina. Weitere Streifzüge durch die immer wieder faszinierenden Bazare folgten dann in Rabat und E...
mehr...
Dünen und eine vielfältige Sahara im Sperrgebiet von Süd-Tunesien (7476 mal gelesen)
03.01.2004 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... Antwortet man auf die Frage nach seinem Urlaubsreiseziel "Tunesien", so ergänzt der Fragende höchstwahrscheinlich "und wohin fliegt ihr?" Sagt man jetzt, dass man für 2 Wochen mit dem Auto nach Tunesien reisen will, so erntet man selbst von guten Freunden nur ein mitleidiges Grinsen, schließlich gibt es doch so günstige Pauschalangebote mit dem Flieger. Um zur Aufklärung beizutragen, füge ich hinzu "wir machen eine kleine Wüstentour". Wüste in Tunesien? Gibt es die dort schon? Da fahren doch imm...
mehr...
Abenteuer "Diamond Coast Trail" - Durch Dünensand und Schotter Afrikas (6687 mal gelesen)
02.01.2004 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... Tagelang durch das sorgfältig abgeschirmte Diamanten-Revier der ”De Beers Mining Company Namaqualand“? Tatsache ist, dass die genannte, weltweit führende Diamanten-Gesellschaft ganz langsam ihre streng geschlossenen Abschirmungen etwas gelockert hat, um dem sanften 4 x 4-Tourismus ihre Pforten in limitierter Weise zu öffnen. Mal langsam und bedächtig, mal volles Drehmoment der kräftigen Toyota-Dieseltriebwerke nutzend, vor allem, wenn es durch die steilen Sandberge himmelwärts geht. "Scan...
mehr...
Schmugglerspuren - Von Ralf Beck, 2001 (4486 mal gelesen)
25.10.2002 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... Bericht von der Ostertour 2001 in die Sahara Text und Fotos: Ralf Beck, Mai/Juni 2001 Veröffentlichungen von Bildern und Texten, auch in Auszügen, nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch den Autor/Fotografen. Schmugglerspuren Nach knapp 10 Jahren innenpolitischer Unruhen hat sich die Lage im zentral gelegenen Maghrebstaat Algerien oder auch D´jazair, wie die Einheimischen ihr Land gerne bezeichnen, wieder weitgehend beruhigt. Pressemeldungen von raubmordenden Fundam...
mehr...
Visum, Ein- und Ausreise (5185 mal gelesen)
25.10.2002 Kommentar(e) Diesen Artikel weiter empfehlen Druckansicht
read more... Visum Seit Januar 1991 gilt für alle Europäer die Visumpflicht. Die Antragsformulare sind schriftlich bei der Algerischen Botschaft oder dem Konsulat im Lande des Wohnsitzes anzufordern. Pässe sollten keine israelischen Stempel enthalten, auch wenn diese Aussage nicht mehr offiziell gemacht wird: die Verhältnisse im Nahen Osten können jederzeit eine Änderung bewirken. Die Kosten variieren je nach Nationalität. Anhaltspunkte nur für Deutschland: Kosten für einfache Einreise in Deutschland ist 30...
mehr...