Tour-Angebote » Australien & Neuseeland
Cape York Trophy 2007 (BIRD EXPLORING)
03.01.2006 - 18:00

Die spektakulärste Trophy 

Atemberaubende Tierwelt

Unterwegs auf dem CREB Track

Bullbar Schmuck

Cape Melville

Wakooka Ruins

Unterwegs im Lakefield Nationalpark

Nurlarbor Plain

Archer River Roadhouse

Barbecue am Chilli Beach

Chilli Beach

Durchquerung des Pascoe River

Old Telegraph Track

Gunshot Creek 1

Gunshot Creek 2

Seilwindeneinsatz am Gunshot Creek

Fruit Bat Falls

Narrow Bridge am Cypress Creek

Flugzeugwracks beim Ilnjinoo Airport

Bucht beim Tip

Fotoshooting am Tip

Paradies für Wasservögel

Roadtrain 

Palmer River Goldfield Reserve

Sandkastenspiele 

Ein unvergessliches Abenteuer  

Die Cape York Halbinsel nördlich von Cairns gilt als eines der letzten Wildnisgebiete der Welt. Unsere Trophy führt uns über die Unterhaltspisten der Elektrizitätswerke, welche mitten durch tropischen Regenwald gehen; entlang des berühmten Old Telegraph Track; über den berüchtigten Gun Shot Creek sowie weiteren Steilhänge und Flussüberquerungen. Die Durchquerung der alten Goldgräber-Region am Palmer River und weiterer Tracks, bringen Ihnen das Outback Australiens in seiner herausfordernden Schönheit näher.

Erleben Sie die Millionen von Sternen am Himmel des Outbacks, schlafen Sie am mit Kokospalmen gesäumten Chili Beach und geniessen Sie die Ruhe beim abendlichen Lagerfeuer, weit weg von Stress und Hektik, ohne Telefon und Internet.

Die Trophy ist eine Mischung aus purem Abenteuer und Einblick in die Pionierzeit des fünften Kontinents.

Unsere Guides sind für Notfälle mit Funk und Satellitentelefon ausgerüstet.

Mit freundlicher Unterstützung von
                                                                                                                                   

Reiseprogramm

1. Tag
Treffpunkt am Flughafen Zürich, die Anreise nach Zürich muss selbst organisiert werden.
Flug mit Qantas Airways nach Frankfurt und weiter nach Singapore. Für Teilnehmer mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz, organisieren wir einen Flug nach Frankfurt ab dem nächsten Flughafen ihres Wohnsitzes. Dieser Flug ist im Preis inklusive.

2. Tag
Ankunft und kurzer Aufenthalt in Singapore. Abhängig vom Anschlussflug besteht die Möglichkeit eines kurzen Stadtrundgangs. Weiterflug nach Brisbane mit Qantas Airways.

3. Tag
Ankunft in Brisbane und Weiterflug mit Qantas Airways nach Cairns. Ankunft in Cairns und Bezug des Hotels. Gemeinsames Abendessen welches im Preis inbegriffen ist.
Unsere Guides zeigen eine Diashow und/ oder Filmmaterial mit den Highlights der Trophy.

4. Tag
Übernahme der Fahrzeuge. Einkaufen und Ausrüsten für die Trophy. Unsere Guides sind gerne dabei behilflich. Es müssen nur Nahrungsmittel und Getränke sowie Abwaschutensilien, Körperpflege-Artikel etc. gekauft werden. Die Fahrzeuge sind mit Kocher, Geschirr, Bergeausrüstung usw. umfassend ausgerüstet. Übernachtung im Hotel. Abendessen individuell.

5. Tag
Fahrt nach Daintree. Flussfahrt auf dem Daintree River entlang von Regenwald und Mangrovensümpfen. Dauer ca. 1.5 h. Danach Mittagessen in Daintree. Weiterfahrt über den CREB Track bis zu den Roaring Meg Falls.
Erste Nacht in der Einsamkeit des Outbacks mit gemütlichem Lagerfeuer.

6. Tag
Die Strecke führt meistens über Schotterpisten und ein kurzes Stück Asphalt.
Wir baden in einem Billabong und machen einen kurzen Halt an einem über 100 Jahre alten Pub.
Weiterfahrt nach Cooktown mit Besichtigung des Leuchtturms. Fahrt durch den Lakefield Nationalpark bis zum Musgrave Roadhouse.

7. Tag
Fahrt bis zum Archer River Roadhouse über die Schotterpiste der Peninsula Developmental Road. Mittagessen im Roadhouse.
Weiterfahrt durch den Iron Range Nationalpark nach Chili Beach, dem schönsten Buschcamp der Halbinsel. Traumhafter Sandstrand mit Kokospalmen.

8. Tag
Fahrt über den teilweise sehr anspruchsvollen Frenchmans Track. Der Pascoe River fliesst schnell und ist relativ tief. Die Furt ist sehr steinig und die Ein- und Ausfahrt steil. Somit steht die erste Prüfung auf dem Programm. Weiterfahrt bis zum Dulhunty River Buschcamp, Startort des Old Telegraph Track.

9. Tag
Wir fahren entlang des Old Telegraph Track, dem Off Road Abenteuer der Halbinsel. Die Durchquerung des Gun Shot Creek steht an. Mit seinen fast 4m hohen lotrechten Uferböschungen kein leichtes Unterfangen. Die Seilwinde lässt grüssen!!!
Am Abend übernachten wir bei den Twin Falls. Ein wunderschöner Naturpool mit Bademöglichkeit ohne Angst vor Crocs.

10. Tag
Der Rest des Old Telegraph Tracks steht an. Bis zum Tagesziel in Seisia sind es nur 120 Km, diese haben es aber in sich. Kurz gesagt, Off Road pur in all seinen Variationen und Möglichkeiten. Am Abend beziehen wir einen Campingplatz mit sehr guter Infrastruktur.

11. Tag
Rundfahrt auf dem Cape York, selbstverständlich fahren wir zum Tip, dem nördlichsten Punkt des Kontinents. Eine wunderschöne tiefsandige Strecke dem Strand entlang und eine Besichtigung der abgestürzten Flugzeugwracks des zweiten Weltkriegs. Am Abend geniessen wir noch einmal die Infrastruktur des Campgrounds in Seisia.

12. Tag
Wir fahren entlang der Schotterpiste zurück und machen einen Abstecher zum Strand bei Captain Billy Landing. Unterwegs geniessen wir ein Bad bei den Fruit Bat Falls.

13. Tag
Ziel des Tages ist es, über die Schotterpiste zurück bis nach Coen zu fahren. Eine lockere Strecke bei der es eher gemütlich zu und her geht.

14. Tag
Wir fahren entlang der Peninsula Road und verlassen diese später um zur Palmer River Station zu fahren. Das letzte Stück ist ein bisschen ruppiger zu fahren. Bei der Palmer River Station haben wir die Möglichkeit nach Gold zu schürfen.

15. Tag
Eine raue Piste in das alte Goldgräbergebiet von Maytown liegt vor uns. Unseren Fahrzeugen wird alles abverlangt, die Strecke erfordert gutes Teamwork und hohe Konzentration des Fahrers. Wir bewegen uns auf den alten Verbindungsstrassen der Siedlungen Maytown und Palmerville.

16. Tag
Unsere Strecke führt uns über Mt. Mulligan. Dort war früher das Spital der Goldgräber Region und eine grosse Mine. Teilweise kann die Mine und der alte Bahnhof besichtigt werden. Am Abend geniessen wir wieder die tolle Infrastruktur eines Campingplatzes.

17. Tag
Wir machen uns auf den Weg zurück nach Cairns und beziehen am Abend das Hotel. Eine lockere Strecke von 110 Km über Asphalt steht an.

18. Tag
Dieser Tag ist als Reserve eingerechnet. Man weiss ja nie, ob es nicht zu Verzögerungen im Busch kommt. Sollten wir bereits in Cairns sein, so organisieren unsere Guides gerne einen Tauch- und Schnorcheltrip zum Great Barrier Reef oder eine der vielen anderen Tourmöglichkeiten in und um Cairns. Die Tour ist selbstverständlich im Preis inbegriffen.

19. Tag
Die Fahrzeugabgabe steht auf dem Programm. Der Rest des Tages kann zum Shoppen oder gemütlichen Verweilen in Cairns genutzt werden. Gemeinsames Nachtessen welches im Preis inbegriffen ist.

20. Tag
Abflug von Cairns nach Sydney und Weiterflug nach Singapore mit Qantas Airways.

21. Tag
Ankunft in Singapore und Weiterflug nach London mit Qantas Airways. Flug mit British Airways nach Zürich oder Ihrem Heimatflughafen. Die Heimreise ab Zürich muss selbst organisiert werden.

Schwierigkeitsgrad
Mittelschwer bis sehr schwer. Off Road Erfahrung ist notwendig. Wir empfehlen unbedingt den Besuch eines Off Road Grundkurses bei uns oder einer anderen Organisation. Schwere Passagen können auf Wunsch umfahren werden oder durch unsere Guides gefahren werden.
Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, Streckenabschnitte welche ihn überfordern in Begleitung eines Guides zu umfahren.

Termine
Reisedatum: 2. August - 22. August 2007
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2006

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 6 Fahrzeuge / 12 Personen

Weitere Infos und Anmeldung bei BIRD EXPLORING



Voegu


gedruckt am Heute, 13:54
http://www.discovery2010.net/php/include.php?path=content/content.php&contentid=454